Was macht das BabyCrate® so sicher? 2018-04-03T09:20:12+00:00

Was macht das BabyCrate® so sicher?

Gemäß den aktuellen Richtlinien für eine sichere Schlafstätte sollen Babies auf einer flachen Oberfläche in einer zertifizierten Krippe oder Bettchen auf einer festen Oberfläche auf dem Rücken liegen. Das BabyCrate® ist gemäss ASTM-Standard für Babybassinets zertifiziert. Die mitgelieferte Matratze aus besonders dichtem Naturkautschuk bietet die optimale Festigkeit bleibt aber dennoch kuschelig.

Um dem plötzlichen Kindstod vorzubeugen wird von Kinderärzten empfohlen, dass Babys in den ersten Monaten im gleichen Zimmer wie die Eltern schlafen jedoch nicht im gleichen Bett. Mit dem BabyCrate® hat Ihr Baby einen leicht zugänglichen Platz neben Ihrem Bett ohne jegliche komplexe Konstruktion, welche eine potenzielle Gefahrenquelle sein kann.

Das BabyCrate® kann sehr leicht transportiert werden und es ist deswegen einfach, dem Baby auch tagsüber eine sichere Schlafstätte zu liefern.

Das BabyCrate® wird komplett aufgebaut ohne Klappen oder irgendwelche Verschlusssysteme geliefert, und es besteht deswegen kaum Potenzial zur Fehlbedienung. Durch die Öffnung auf nur einer Seite kann das Kind einfach beobachtet werden und bietet eine optimale Durchlüftung bei größtmöglichem Schutz. Die verwendeten Naturmaterialien sind nicht chemisch behandelt und vermeiden so die Gase, welche synthetische Produkte oftmals beinhalten. Alle verwendeten Stoffe sind sowohl GOTS Bio-zertifiziert also auch OEKO-TEX-100 Babysicher schadstofffrei zertifiziert.

Produkte wie Babyhängematten, wo Babys mit gekrümmtem Rücken schlafen, haben das Potenzial, die Atemwege zu blockieren welche das Risiko vom plötzlichen Kindstod fördern kann.